Zum Spatenstich des neuen Feuerwehrgerätehaus in Öschelbronn am 27. April musizierten die Spielmannszüge aus Niefern und Eutingen im April erstmals gemeinsam zur Eröffnung und zwischen den Ansprachen der zahlreichen geladenen Gäste aus Gemeindeverwaltung, Gemeinderat, Landratsamt Enzkreis, Politik, Feuerwehr und Baubeteiligten.

Am 29. April wurde unter musikalischer Begleitung der beiden Züge der Maibaum auf dem Marktplatz in Niefern gestellt. Den Einmarsch auf den Marktplatz, bei dem der Baum von den Angehörigen der Feuerwehr Niefern-Öschelbronn getragen wurde, führten die Musiker musikalisch an. Während Kinder vor Ort Flatterbänder anknoteten und nachdem der Maibaum in seine Position gebracht wurde, erklangen  immer wieder Stücke der Spielleute.

Bereits einen Tage später, am 30. April, trafen sich die Mitglieder der beiden Spielmannszüge erneut. Dieses Mal in Eutingen, um die Aufstellung des Maibaumes ebenfalls musikalisch zu begleiten. An diesem Nachmittag wurde zudem auch gemeinsam mit der Big Band „Brandheiß“ aus Pforzheim musiziert.

Am 1. Mai traf sich der Spielmannszug Niefern früh morgens um 7 Uhr zum traditionellen Maiwecken. Bereits seit über 50 Jahren treffen sich die Spielleute zu diesem besonderen Anlass. Durch die Straßen erklingt dann die Spielmannsmusik und viele Bewohner stehen am Fenster oder an der Straße. Startpunkt ist an der Feldstraße, weiter führt die Route  durch Niefern  auf der Hauptstraße bis in den Vorort entlang der Eutingerstraße. Einige sorgten auf der Strecke für das leibliche Wohl, wofür wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken möchten.