Das Fest am Radweg war wieder super, die Mitglieder des Spielmannszuges haben an verschiedenen Stationen tatkräftig mitgeholfen. An dieser Stelle möchten wir uns auch für die zahlreichen Kuchenspendern recht herzlich bedanken.

Am Sonntag den 02.06.2019 ging es dann, als Belohnung für unseren Spielmannszug, nach Heilbronn. Das Ziel war nicht die Buga (Bundesgartenschau), sondern die Neckarboot Station. Hier hatten wir zwei sogenannte BBQ-Donuts gebucht. Nach einer kurzen Einweisung ging es mit den zwei Motorbooten in Donutsform los auf den Neckar. Die Strömung war ziemlich stark und wir hatten ein paar Anlaufschwierigkeiten bezüglich der Lenkung der Außenbordmotoren. Langsam hatten wir uns dann eingefuchst und konnten den vorgeheizten Grill auf dem Boot bestücken und uns auf Grillen und Chillen konzentrieren.

Nach zwei Stunden auf dem Neckar ging es am bisher heißesten Tag 2019 weiter in die Innenstadt zur Stadtführung, die aufgrund der Hitze eher als Schatten-Such-Führung bezeichnet werden konnte. Dabei erhielten wir ausführliche Informationen über die Stadt Heilbronn, die ähnlich wie Pforzheim im zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört wurde.

Zum Abschluss ging es dann wieder zurück an den Neckar zum gemütlichen Abschlusstrunk und anschließender Rückfahrt nach Niefern. Wieder einmal war es ein gelungener und geselliger Ausflug des Spielmannszuges Niefern.