Am 17.06.2018 trafen sich die Mitglieder des  Spielmannszuges Niefern zu ihrem  gemeinsamen Ausflug in den Odenwald.

Wir starteten am Feuerwehrhaus in Niefern  mit den feuerwehreigenen Mannschaftswagen und legten zwischendurch unseren traditionellen Versorgungszwischenstopp auf einem Autobahnrastplatz ein. Im Mossautal  angekommen kehrten wir erstmal zum Mittagessen in der Gaststätte der Brauerei Schmucker zum Mittagessen ein.

Nach der entsprechenden Stärkung ging es weiter zum Draisine Bahnhof nach Mörlenbach. Dort verteilten wir uns auf zwei, deutschlandweit einzigartige, Solardraisinen.  Ganz entspannt, durch die Solarenergie gestützte Draisine, fuhren wir die 10 Kilometer lange Strecke entlang von Viehweiden, durch Tunnel und über verschiedene Viadukte durch den malerischen Odenwald bis nach Wald-Michelbach

Am Zielbahnhof hatten wir rund zwei  Stunden Zeit, bis es wieder zurückgehen sollte. Hier teilte sich die Gruppe auf. Einige starteten eine kleine Wanderung zur nahegelegenen  Sommerrodelbahn, andere  erkundeten das örtliche Eis Lokal und der Rest ließ sich einen Kaffee an der Bahnstation schmecken.

Pünktlich zum Anpfiff des ersten WM-Deutschlandspiels ging es mit der Draisine wieder zurück nach Mörlenbach. Natürlich haben wir uns per Handy immer über den aktuellen Spielstand informiert und kamen wohlbehalten wieder in Mörlebach an. Die Rückfahrt auf einer staufreien Autobahn dauerte eine Stunde.