Anlässlich des Kreisjugendfeuerwehtages des Enzkreis richtete die Jugendfeuerwehr Niefern-Öeschelbronn Abteilung Öschelbronn am 01.07.2018 den diesjährigen Pokalwettkampf aus.

Beim Pokalwettkampf traten insgesamt neun Jugendfeuerwehrgruppen aus dem Enzkreis gegeneinander an. Die Jugendfeuerwehr Niefern-Öschelbronn nahm mit vier Mannschaften in der Altersgruppe bis 15 Jahre und einer Mannschaft in der Altersgruppe ab 15 Jahren teil.

Die jugendlichen Feuerwehrfrauen und -männer zeigten ihre Leistungsfähigkeit in den Bereichen Löschangriff, Fragen rund um die Feuerwehr, Knoten und Erste Hilfe. Ziel war es, die Aufgaben fehlerfrei zu lösen und beim Löschangriff die schnellste Zeit zu absolvieren.

 

 

Die unter Spannung erwartete Siegerehrung wurde musikalisch schwungvoll durch den Spielmannszug Niefern eröffnet.

 

Die Gruppen aus Niefern-Öschelbronn erreichten folgende Platzierungen:

Altersgruppe bis 15 Jahre:

Niefern-Öschelbronn 1 – Platz 4

 

Niefern-Öschelbronn 2 – Platz 2

 

Niefern-Öschelbronn 3 – Platz 5 und Niefern-Öschelbronn 4 – Platz 3

Außerdem erhielt die Gruppe Niefern-Öschelbronn 3 den Enzkreis Wanderwimpel, auf Grund ihrer ausgezeichneten Haltungsnote, welche währende des gesamten Wettkampfes für alle Gruppen vergeben wird.

Niefern-Öschelbronn 5

Platz 2

Der Jux Pokal wurde von dem THW, DRK und der Polizei betreut. Hierbei galt es verschiedene Aufgaben an drei Stationen der Blaulichtsorganisationen zu bewältigen.

 

Die wochenlange Vorbereitung hat sich ausgezahlt und den Teamgeist gefördert, sodass zum Abschluss des erfolgreichen Tages die Mannschaften gemeinsam ihre Leistungen feierten und den Tag gemütlich ausklingen ließen.