Die Leutrum-Garde Würm veranstaltete zu ihrem 60-jährigen Jubiläum am 9. und 10. Juni ein Musikfest rund um das Vereinsheim in der Ammerau. Teil der Veranstaltung war auch ein Ritterlager, welches das Lagerleben der Rittersleute u.a. mit Bogenschießen, Schwertkampf und Artillerievorführungen, präsentierte.

Die Leutrum-Garde Würm war auch Gastgeber des diesjährigen Kreisspielmannstages, wodurch am Sonntag zahlreiche Feuerwehrmusiker aus dem Enzkreis zu Gast in Würm waren. Der Kreisspielmannstag dient vor allem der Kontaktpflege unter den Feuerwehrmusikern im Enzkreis. Man trifft sich, kann sich austauschen und auch die eine oder andere musikalische Anregung holen.

Zur Mittagszeit musizierten zunächst alle Musiker der Kreisspielmannszüge des Feuerwehrverbandes Pforzheim-Enzkreis gemeinsam, im Anschluss musizierten die einzelnen Züge und unterhielten die Gäste mit ihrer Spielmannsmusik.

Der Spielmannszug Niefern musizierte gemeinsam mit dem Spielmannszug aus Ispringen.