Am vergangenen Montag fand für die Jugendabteilungen der Feuerwehr Niefern-Öschelbronn die letzte Übung im Jahr 2019 statt. In beiden Abteilungen sollte an diesem Abend ein gemütlicher Ausklang im Vordergrund stehen. Die Abteilung Niefern lud hierzu auch die Familien der Jugendlichen ein. Auf Grund der Wetterlage fiel die geplante Fackelwanderung allerdings sprichwörtlich ins Wasser.

Bei Punsch und Lebkuchen erinnerten sich die Jugendlichen an die die Highlights aus diesem Jahr. Die Einsatzübung im Abbruchhaus, der Jugendfeuerwehr Großübungseinsatz gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Kieselbronn und der Schulsanitäts-AG der Kirnbachschule Niefern, der Gesamtjugendausflug zum Sprungpark und der Ausflug nach Tripsdrill, sowie die Teilnahme am Pokalwettkampf und dem Indiaca Turnier auf Kreisebene hat den Jugendlichen im Jahr 2019 besonders gut gefallen. Aber auch die allgemeinen Übungsdienste und sonstige Aktivitäten und Ausflüge ließen kaum Wünsche der Jugendlichen offen.

Das Jugendleiter Team erhielt überwiegend positives Feedback von den Eltern und es wurde über möglich Übungsthemen, die Jugendbekleidung und Indiaca Trainingstermine diskutiert. Außerdem wurden die Wünsche der Jugendlichen für das neue Jahr gesammelt.  Anhand der Rückmeldungen können die Jugendleiter nun die Übungen und Termine, abgestimmt auf die Anforderungen und den Leistungsstand der Jugendlichen, für das kommende Jahr planen.

Bei dem Teamspiel „Teppich wenden“ konnten die Eltern und Jugendlichen ihre Zusammenarbeit zunächst in gemischten Gruppen und später gegeneinander unter Beweis stellen. „Kuhstall“, das Lieblingsspiel der Jugendlichen (und Jugendleiter) durfte an diesem Abend natürlich auch nicht fehlen. Als Weihnachtsgeschenk erhielten die Jugendlichen der Abteilung Niefern einen Grisu Schlüsselanhänger. Mit dem Kauf der Grisu Schlüsselanhänger ging außerdem eine Spende an die Aktion „Grisu hilft!“, welche verunfallte Feuerwehrleute und deren Familien unterstützt!

Die Jugendleiter der Feuerwehr Niefern-Öschelbronn möchten sich an dieser Stelle recht Herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen und jegliche Unterstützung im Jahr 2019 bedanken und wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine schöne Adventszeit!

Am 20.01.2020 findet die erste Jugendfeuerwehr Übung im neuen Jahr statt.
Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen – Sollten Sie Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren!