Am Abend des 11.01.2017 kam es auf der B10 in Niefern auf Höhe der Esso-Tankstelle zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 18 Uhr stießen zwei PKWs zusammen, in deren Folge 2 Personen eingeklemmt worden sind. Weitere 2 Personen wurden verletzt konnten sich aber selbst befreien. Aufgrund der großen Schadenslage eilten rund 40 Feuerwehrangehörige zur Einsatzstelle. Von Seiten des Rettungsdienstes waren ebenso eine Vielzahl von Helfern vor Ort. Die Bundesstraße war während der ganzen Rettungsmaßnahmen in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt. Alarmiert wurden die Einsatzkräfte in der Stufe 3b

Einsatzmittel:
Niefern 1/11, 1/19, 1/74, 1/44, 1/23, 2/19, 2/74, 2/42
Feuerwehr Mühlacker 1/11, 1/65-2 (AB-Rüst), 1/44
Feuerwehr Eisingen 19 (als Zubringer Leit. Notarzt)
4 RTW, 2 NEF, Leitender Notarzt, Org. Leiter Rettungsdienst, 1 Fahrzeug DRK Ortsverein N-Ö (HvO)

Quelle Video: Mühlacker Tagblatt