Ursprünglich hatten die Jugendleiter am vergangenen Samstag (09.09.2017) einen Tagesausflug auf dem Wasser geplant, denn wir wollten eine Kanutour mit den Jugendlichen machen. Doch das kalte und verregnete Wetter hat die Jugendleitung zum raschen umplanen gedrängt.

Alternativ war nun ein Ausflug ins Wasser angesagt, wir sind ins Europabad nach Karlsruhe gefahren. Daher trafen wir uns am Bahnhof in Niefern um mit der Bahn zum Bad zu fahren. Schon hier war die Stimmung sehr gut.
Angekommen in Karlsruhe wurden wir mit Vespertüten und zwei kleinen Getränken versorgt. Im Bad, schön im Warmen, haben wir erst einmal eine Vesperpause eingelegt, um uns dann ins Rutschvergnügen zu stürzten.

Ein Auszug von der Homepage des Europabades:

„Spaß und Erlebnis pur im Europabad Karlsruhe
Im Erlebnisbad schlagen Actionherzen höher. Spannende Rutschfahrten stets auf der Flucht vor der gefährlichen Green Viper warten auf Adrenalinjunkies oder erleben Sie in der AquaRocket was es wirklich bedeutet, den Boden unter den Füßen weggezogen zu bekommen. Beim Aquacross, einer Klettereinheit über Wasser kommen Kletterfans voll auf ihre Kosten. Verbringen Sie einen vielfältigen Tag mit der ganzen Familie im Europabad Karlsruhe.“

Leider war unsere Zeit auch schnell wieder rum und wir mussten alle aus dem Wasser holen, den auch die Rückfahrt wurde mit der Bahn gemeistert. Ein Lob an die Bahn den heute war sie sogar pünktlich.

Ein sehr anstrengender und lustiger Badeausflug ging zu Ende, mit kurzer Vorbereitungszeit (Donnerstag bis Samstag) eine sehr gelungene Veranstaltung für alle Teilnehmer.

MK