Zu einem Verkehrsunfall mit einem PKW wurde die Abteilung Niefern am Morgen des 26.02.2017 in der Stufe 1b alarmiert.

Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der Fahrer des PKW die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem am Straßenrand geparkten PKW welcher auf ein davor geparkten weiteren PKW geschoben wurde. Beim Eintreffen des Löschgruppenfahrzeugs wurde der Fahrer des Unfallwagens von den Helfern vor Ort des DRK Niefern-Öschelbronn bereits betreut.

Die Feuerwehr klemmte die Batterie am Unfallwagen ab und nahm die auslaufenden Betriebsstoffe auf. Nachdem die 3 beschädigten Fahrzeuge von den hinzugerufenen Abschleppwagen aufgenommen wurden reinigte die Feuerwehr die Straße und übergab die Einsatzstelle an die Polizei.

Eingesetzte Kräfte:
Florian Niefern 1/44
DRK Niefern-Öschelbronn
Rettungsdienst
Polizei