Am 31. Oktober 2016 fand bei der Jugendfeuerwehr Niefern keine gewöhnliche Übung statt. Die Jugendlichen kamen bereits schaurig verkleidet ins Feuerwehrhaus. Dort stärkten sie sich zunächst mit verschiedenen Leckereien, welche zuvor von den Eltern zubereitet wurden. In mehrere Gruppen aufgeteilt wanderten die Jugendlichen durch Niefern und hatten verschiedenen Aufgaben zu lösen und natürlich das typische „Süßes oder Saures“. Im Anschluss trafen sich alle Gruppen wieder an einem zuvor vereinbarten Treffpunkt. Zum Abschluss der Halloween-Übung wanderten alle gemeinsam mit Fackeln zum Feuerwehrhaus zurück.